Anmeldung 2022

Anmeldeinformationen:

Die Anmeldefrist läuft vom 01.11.2021 – 15.03.2022.

Die Anmeldung erfolgt unter nachfolgendem Link:

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScjr5NNn_JpeyK9jKvjRSnMd8ll4hKgIIhy_dmZHaRosTfhpA/viewform?usp=sf_link

 

Willkommen zum 25. Racesburg Wylag 2022

Willkommen zur Anmeldung des Racesburg Wylag. Die Zusagen erfolgen schnellstmöglich nach Ablauf der Anmeldefrist. Die Anmeldefrist läuft vom 01.11.2021 bis 15.03.2022.

Die Kriterien für eine Zusage haben sich auch mit der neuen Organisation nicht geändert. Wir legen immer noch sehr viel Wert auf Qualität in der Darstellung und auf Bereitschaft für das Publikum da zu sein.

Wie auch in den vergangenen Jahren, wird das 25. Wylag natürlich mit Anmeldungen überhäuft. Wir haben uns in den vergangen Jahren bemüht, den Aufbauplatz nach euren Anmeldungen zu vergeben. Bitte denkt immer daran, jeder Meter ist kostbar! Zeltabspannungen kann man überlappen lassen. Materialzelte kann man nach hinten stellen und 2 Sonnensegel á 36 qm sind für eine 3-Mann-Gruppe ein wenig übertrieben!

Bei Neu- bzw. Erstanmeldungen möchten wir gerne eine Empfehlung oder eine umfangreich bebilderte Bewerbungsmappe. 

Alle eingereichten Bewerbungen bearbeiten wir nach Ablauf der Anmeldefrist. Wir hatten schon in den letzten Jahren ein definitives Platzproblem gehabt. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, ist es wichtig, den Anreisetag nicht vor Dienstag, den 26.07.2022 – 10:00 Uhr zu legen. Abgesehen von der Orga baut keine Gruppe mehr vorher auf! Es gibt hierzu keine Ausnahmen! Auch muss im Zweifel das Los oder Auswahlverfahren über eine Zusage entscheiden. Der Schwerpunkt bei der Auswahl liegt in der Qualität der Darstellung und in der Attraktivität für das Publikum. Was wir seit 2011 nicht mehr akzeptieren, ist ein Gruppenauf- bzw. Abbau außerhalb der Auf- und Abbauzeiten.

Die Aufbauzeiten sind:

Dienstag, 26.7.2022 – 10:00 Uhr bis 29.7.2019 – 17:00 Uhr!

In dieser Zeit muss mit dem Aufbau begonnen werden. Der Aufbau muss am 29.7.2022 um 17:00 Uhr beendet sein!

Mit dem Abbau kann nicht vor dem 7.8.2022 vor 18:30 Uhr begonnen werden. Sollte z.B. ein Großlager einen Personalwechsel machen, wird das mit den Verantwortlichen der Orga-Leitung vor dem Beginn der Aufbauphase abgesprochen und schriftlich bestätigt. Wir möchten dadurch Lücken auf dem Platz vermeiden.

Teilnehmerbeitrag 2022: Wir erheben auch 2022 wieder einen Teilnehmerbeitrag für alle Teilnehmer. Dieser beträgt 20,- € pro Person (Kinder von 3 bis 12 Jahren zahlen 10,- €) für die gesamte Zeit des Wylag. Wir möchten auch weiterhin die hohe Qualität der Versorgungsleistung halten können

(Duschen, Toiletten, Brennholz). Mit der Zusage wird auch eine Rechnung versendet. Mit Bezahlen der Rechnung ist die Zusage gültig.

Parkplatzlage 2022: Auch während des 25. Wylags bessert sich die Parkplatzlage nicht auf der Schlosswiese. Wer also während des 25. Wylags auf dem Parkplatz Schlosswiese längerfristig ohne Genehmigung der Orga parkt, wird offiziell abgemahnt werden!

Aufbauplatz: Keine Gruppe hat einen festen Aufbauplatz! Auch wenn Gruppen seit Jahren auf ein und demselben Platz aufbauen, ist das noch kein Gewohnheitsrecht!

Wir versuchen dem Wylag jedes Jahr ein neues Gesicht zu geben. Das bedeutet auch, dass sich jede Gruppe auf Veränderungen beim Aufbauplatz einstellen muss.

Dauer des Wylag: In den vergangenen Jahren haben wir immer wieder bei neuen Teilnehmern erlebt, dass sie Probleme bei der Teilnahme am Wylag haben. Vergesst bitte nicht, das Wylag dauert 9 volle Tage! Besucher/Gäste besuchen das Wylag von 11:00

Uhr bis 24:00 Uhr. Häufig finden auch Veranstaltungen außerhalb des festgelegten Programms statt. Es kann hier zu Lärmbehinderungen, Rauchentwicklung durch Lagerfeuer oder zu Zivilisationslärm kommen. Wer zu empfindlich auf diese Punkte reagiert, sollte sich im Vorfeld genau überlegen, ob er diesen Anstrengungen gewachsen ist!

Tiere:  Jeder Teilnehmer, der Tiere mit ins Wylag bringt, muss künftig alle Unterlagen für seine Tiere parat haben! Bei Pferden würden wir uns freuen, eine Kopie des Equidenpass im Vorfeld der Veranstaltung zu bekommen. Wir werden dazu aber noch Zusatzformulare bereitstellen (was wir aber erst mit dem Kreisveterinäramt absprechen werden). Wir wollen das auf „meldepflichtige“ Tiere beschränken (Greifvögel, Pferde, etc. …), um nicht jeden Hund, Maus oder Zecke oder Hühnerei melden zu müssen.

Bei Rückfragen stehen wir Euch natürlich gerne zur Verfügung.

Hermann Klinkhammer:      0171/388 77 70 od. 02484/91 14 44

Mirko van Keeken:             0179/989 32 87

Euer Racesburg-Wylag-Team